Dottenfelder Hof

Der Dottenfelder Hofladen

Im Mittelpunkt des Dottenfelder Hofladens steht der Gemüseverkauf, der ohne Einwegplastik auskommt. Die verwendeten Gemüsekisten werden immer wieder eingesetzt.

Der Brot-,  Wurst- und Käseverkauf setzt auf mitgenommene Behälter. Leider kann dies in Coronazeiten nicht eingehalten werden.

Die eigenen Milchprodukte werden in Mehrweggläsern mit Plastik-Mehrwegdeckeln angeboten. Auch kann die Milch in eigenen Glasflaschen abgefüllt werden.

Genauso wurde der Verkauf von frischem Süßen (Apfelsaft) von Plastikmehrweg umgestellt auf Glasmehrweg.

Ziel ist es, so wenig Plastik zu verwenden wie möglich und immer weniger Plastikverpackungen einzusetzen.

Geplant ist eine Unverpackt-Ecke, eine Abfüllstation für flüssiges Waschmittel. Mehrwegverpackungen für Käse, Oliven etc. auch in Coronazeiten.